Studium zum Physician Assistant (PA) möglich

23.06.2017

Ab sofort besteht für Mitarbeitende des Franziskushospitals im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege die Möglichkeit, sich zum Physician Assistant (PA) ausbilden zu lassen. Der Studiengang Physician Assistance (B.Sc.) qualifiziert für die eigenständige, ärztlich delegierte Assistenztätigkeit, unter anderem im Berufsfeld des Operationsdienstes, der Intensivstation, Notfallambulanz, Dialyse, Funktionsdiagnostik sowie in der ambulanten und stationären Versorgung. PAs übernehmen in Deutschland ausschließlich ärztlich delegierte Aufgaben. Ihnen kann ein begrenzter Ermessensspielraum zugebilligt werden, solange es sich nicht um genuin ärztliche Maßnahmen (höchstpersönliche Leistungserbringung) oder gar eine eigenständige Heilbehandlung handelt.

Die 5 wichtigsten Aufgaben als PA in und nach dem Studium:

  • Patientenaufnahme und Voranamnese sowie körperliche Untersuchung mit Sichtung/Triage
  • Assistenz bei chirurgischen/operativen Eingriffen, soweit Weiterbildungseingriffe nicht berührt werden
  • Koordination des Stationsablaufs und Schreiben von (Kurz-) Arzt- und Entlassbriefen
  • Vor- und Nachbereitung sowie Unterstützung bei den Visiten in Oberarzt-/ Chefarztbegleitung
  • Orientierende Sonographie und EKG-Vorbefundung & das Legen von Gefäßzugängen sowie die Applikation verordneter Medikamente

Das Studium erfolgt an der praxisHochschule in Köln.

(Bild-)Quelle und weitere Infos:
https://www.praxishochschule.de/de/studium/studiengaenge-medical/physician-assistance-b-sc
© contrastwerkstatt - Fotolia