Sanatorium Aachen, Lütticher Straße 110 (im Jahre 1925)

Im Juli 1901 schlugen einige Aachener Ärzte dem seit 1842 in Eupen ansässigen Orden der Franziskanerinnen von der Heiligen Familie vor, die am Moreller Weg nahe der Lütticher Straße erbaute Villa Giani zu erwerben und als Krankenhaus umzubauen.
Da der Orden jedoch nicht über die erforderlichen Mittel verfügte, gründeten 10 Ärzte die "Aachener Sanatoriumsgesellschaft" und erwarben das Haus mit dem 12.000 m² großen Grundstück von der durch Leonhard Giani vertretenen Erbengemeinschaft. 1903 wurde das Haus stilgerecht nach Westen verlängert. 1925 erfolgte eine erneute Erweiterung durch ein Schwesternwohnheim mit Kapelle im rückwärtigen Garten. Eine dritte große Erweiterung durch ein modernes Bettenhaus erfolgte 1968.

 

 

 

10 Bilder

Franziskushospital Aachen GmbH

Morillenhang 27
52074 Aachen
Telefon:+49 (0)241 7501 0
Telefax:+49 (0)241 7501 218
Internet: www.franziskus-hospital.de www.franziskus-hospital.de