Franziskushospital bietet Visualite für geriatrische Patienten

© YESSS ELEKTRO

08.02.2019

Die Klinik für Innere Medizin und Geriatrie am Franziskushospital ist auf die Behandlung älterer, meist multimorbider Patienten spezialisiert. Diese befinden sich oftmals in einem schlechten gesundheitlichen Zustand, der es ihnen nicht erlaubt, das Bett zu verlassen. Eine neue Anschaffung, das sogenannte Visualite, das seit Kurzem an der Decke eines Patientenzimmers angebracht ist und das Motiv eines Waldes mit durchscheinenden Sonnenstrahlen zeigt, soll die Sinnesreize der geriatrischen Patienten anregen.

In der Städteregion Aachen leben heute etwa 565.000 Menschen, im Jahr 2030 werden es rund 556.000 sein. Parallel dazu wird die Altersgruppe der über 65-Jährigen von heute knapp 100.000 auf über 150.000 steigen. Viele von ihnen sind multimorbide, das heißt sie leiden meist an mehr als einer – meist chronischen – Krankheit. Oft müssen sie eine lange Zeit das Bett hüten. Ergotherapeutin Barbara Bischoff erklärt: „Bettlägerige Patienten schauen den ganzen Tag an die Decke und sehen nur eine weiße Wand, die keinerlei visuelle Reize bietet. Die Raumgrenzen verschwimmen, der Patient kann sich im Raum nicht mehr orientierten. Auf den Zustand von demenziell erkrankten Patienten, oder Patienten, die sich im Delir befinden, kann sich das negativ auswirken.“

Hier schafft das Visualite über dem Patientenbett Abhilfe. Zu sehen ist ein Standbild, das ein Waldmotiv mit durchscheinenden Sonnenstrahlen zeigt. Es erweckt den Anschein, als läge man im Wald und würde in die Baumwipfel schauen. Dieser Anblick soll den Patienten dabei helfen, positive visuelle Sinnesreize zu erfahren. Darüber hinaus verfolgt das Visualite System durch die sich ergebenden Kommunikationsmöglichkeiten einen biografischen Ansatz, lädt zu Gesprächen und positiven Gedankenspielen ein.

Bislang sind die Rückmeldungen sowohl seitens der Patienten als auch der Angehörigen durchweg positiv. „Viele melden uns zurück, dass sie sich mit einem Blick auf das Visualite hinwegträumen oder sich fühlten, als lägen sie draußen in der Natur“, berichtet Schwester Nicole.

Franziskushospital Aachen GmbH

Morillenhang 27
52074 Aachen
Telefon:+49 (0)241 7501 0
Telefax:+49 (0)241 7501 218
Internet: http://www.franziskushospital.dehttp://www.franziskushospital.de