Meet the doctor: Was tun bei Demenz? Infonachmittag am 9. Oktober 2019

23.09.2019

„Demenz. Einander offen begegnen“ – So lautete das Motto des Welt-Alzheimertags, der dieses Jahr am 21. September begangen wurde. Weltweit finden rund um dieses Datum zahlreiche Aktionen statt, um auf die Situation von demenzerkrankten Menschen und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Auch in Aachen und in der Städteregion sind viele Akteure dem Aufruf der Alzheimer Gesellschaft StädteRegion Aachen gefolgt und haben ein buntes Programm zusammengestellt. Das DemenzNetz StädteRegion Aachen e. V. veranstaltet in diesem Zusammenhang in Kooperation mit dem Franziskushospital Aachen am 9. Oktober um 16 Uhr einen Informationsnachmittag im Franziskushospital.

In Deutschland leben aktuell etwa 1,6 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen. Die Diagnose bedeutet für Patienten und Angehörige zunächst einen Schock, denn jeder kennt die Prognose: Demenz ist eine chronische Erkrankung mit einer schleichenden Verschlechterung, die mit einem Verlust der geistigen Funktionen einhergeht.

Dazu zählen Denken, Erinnern, Orientieren und Verknüpfen von Denkinhalten. Demenzen führen dazu, dass alltägliche Aktivitäten nicht mehr eigenständig durchgeführt werden können. Experten schätzen, dass sich die Zahl von Betroffenen in den nächsten 30 Jahren verdoppeln wird.

Im Rahmen der Inforeihe „Meet the Doctor“ des DemenzNetz StädteRegion Aachen e. V widmen sich die Experten des Franziskushospitals am Mittwoch, 9. Oktober 2019 von 16 bis 18 Uhr den wichtigsten Fragen rund um das Thema Demenz. Im Mittelpunkt stehen die Diagnose Demenz und ihre Behandlungsmöglichkeiten, sozialrechtliche Aspekte sowie verschiedene Hilfsangebote.

Anwesend sein werden Ärztinnen und Ärzte, ein Apotheker, eine Ernährungsberaterin, Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten, Psychologinnen, Pflegemitarbeiter, der Sozialdienst sowie die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Lehrstuhls für Altersmedizin. Durch den Nachmittag führt Moderatorin Christa Lardinoix.

Der Infonachmittag findet im Franziskushospital Aachen, Morillenhang 27, auf der 1. Etage rund um den Gruppenraum statt. Bitte folgen Sie der Beschilderung.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Franziskushospital Aachen GmbH

Morillenhang 27
52074 Aachen
Telefon:+49 (0)241 7501 0
Telefax:+49 (0)241 7501 218
Internet: www.franziskus-hospital.de www.franziskus-hospital.de